Plus500 gezwungen

Die Anteile an der Handelsplattform in London notierten haben mehr als 60pc in dieser Woche verloren, unter dem Druck von kurz-Anbietern Plus500, der in London notierten Handelsunternehmen, hat ergeben, dass die Finanzaufsichtsbehörde ist seit Januar seine Geldwäsche Kontrollen wurden musterte, nach einer heißen Woche, in der die Aktien fast zwei Drittel ihres Wertes unter einer Flut von Kritik aus kurz- verloren haben Verkäufer. Besuche diese Seite: 24optionerfaringer.com.

Plus500 Handel Bewertungen

Eine externe Bewertung

Die Firma sagte, dass seine britischen Arm zu Beginn des Jahres zu einer externen Überprüfung unterzogen worden war. Nach dieser Prüfung hat die Gesellschaft mit der Financial Conduct Authority alle Kundentransaktionen zu stoppen, bis die Kunden Nachweis ihres Status bieten könnte. Plus500 sagte, es 40 Mitarbeiter mussten arbeiten, um die Konten zu verarbeiten, die nach wie vor ausgesetzt sind, und dass neue Kunden durch seine zypriotischen Tochtergesellschaft anmelden könnte.

“Die derzeitige Situation ist bedauerlich, und wir entschuldigen uns sind die Kunden, deren Konten eingefroren; wir beabsichtigen, diese Fragen innerhalb einer so kurzen Zeit wie möglich zu lösen. Wir werden den Kunden und Aktionären die Fortschritte auf dem Laufenden in den kommenden Tagen und Wochen gemacht werden “, sagte Gal Haber, Chief Executive.

Die Aktien der Gesellschaft wurden am Freitagmorgen ausgesetzt, mehr als ein Viertel am Tag gefallen ist und von mehr als 60pc dieser Woche an. Die Aktie notierte bei 293p, wenn er angehalten wurde, eine Spitze von 770p in den letzten Tagen erreicht haben. Wenn die Sperre aufgehoben wurde, änderten sich die Aktien Hände für etwa 250p.

Plus500 sagte am Montag, dass etwa 55pc seiner britischen Kundenkonten eingefroren wurden, während sie ihren Status unter Anti-Geldwäsche-Vorschriften beurteilt. Die Firma sagte, “ein vergrößertes Volumen der Dokumentation” für diese Prüfungen einige Kunden konfrontiert Verzögerungen bedeutete, bevor sie ihr Geld zugreifen können. Es wies Gerüchte, dass es versäumt hatte, eine geplante Dividende zu zahlen, und betonte, dass es in der Tat verteilt $ 65m hatte als geplant.

Seilbahn Hauptstadt

A San Francisco ansässige Investmentfirma, veröffentlicht in dieser Woche eine Reihe von Blog-Posts zu erklären, warum es die Aktien des Unternehmens wurde kurzschließen. Gotham City Forschung, die US-Gruppe, die im vergangenen Jahr gegen Quindell aussprach, hat auch Fragen über Plus500 das Geschäftsmodell erhöht, da die Alphaville-Blog FT hat.

Die Firma bietet Differenzkontrakte oder stark gehebelte Wetten auf die Richtung von einem zugrunde liegenden Markt. Plus500, die mit Sitz in Israel ist, hat gesagt, dass etwa die Hälfte ihres Umsatzes fließen durch Plus500UK, der Rest durch seine Geschäfte in Australien und Zypern erzeugt.

Plus500 berichtete kürzlich einen Gewinn vor Steuern von $ 138 Mio. für das Jahr 2014, mehr als das Ergebnis im Vorjahr verdoppeln, die sie auf steigende Marktvolatilität zurückzuführen, dass das Handelsvolumen angehoben.

Das Unternehmen ist das größte Anteilseigner seine Mitgründer Alon Gonen, Odey Asset Management und JP Morgan Chase. Inzwischen drei Hedge-Fonds – Coltrane, Sophos und Valiant – haben Short-Positionen im Wert von mehr als 0.5pc der Aktie der Firma, einen Auftritt auf der Leerverkäufe Register des FCA auffordert.

Plus 500 schwamm auf der Londoner Alternative Investment Market (AIM) im Juli 2013 Im Januar dieses Jahres wurde er als offizieller Sponsor von Atletico Madrid vorgestellt.